So synchronisieren Sie Ihre Kontakte zwischen Ihrem iPhone und Microsoft Outlook

Sie können Ihre iPhone- und Outlook-Kontaktlisten synchronisieren. Hier sind vier Möglichkeiten, um dies zu erreichen.

Sie führen eine Kontaktliste in Microsoft Outlook und eine weitere auf Ihrem iPhone und möchten die beiden Listen synchronisieren. Um dieses Ziel zu erreichen, gibt es einige Möglichkeiten.

Erstens: Wenn Sie in Ihrem Unternehmen Microsoft Exchange verwenden, können Sie Kontakte als eine der Synchronisierungsoptionen aktivieren. Zweitens: Wenn Sie iTunes auf Ihrem Windows-PC ausführen, können Sie Ihre Outlook- und iPhone-Kontakte synchronisieren, wenn Sie Ihr Telefon synchronisieren. Drittens, wenn Sie iTunes nicht verwenden, ist iCloud eine weitere Option. Und schließlich können Sie jederzeit auf eine Lösung eines Drittanbieters zurückgreifen.

Schauen wir uns alle vier Methoden an.

Exchange-Synchronisierung

Wenn Sie oder Ihr Unternehmen Microsoft Exchange als Mail-Server verwenden, können Sie Ihre Kontakte zwischen Outlook und Ihrem iPhone synchronisieren. Gehen Sie dazu von Ihrem Telefon aus zu den Einstellungen und wählen Sie Kontakte. Tippen Sie auf den Eintrag für Accounts und wählen Sie dann Ihren Exchange- oder Microsoft 365-Account aus. Schalten Sie den Schalter für Kontakte ein (Abbildung A). Überprüfen Sie Ihre Kontakte in Outlook und auf Ihrem iPhone, um sicherzustellen, dass sie synchronisiert sind.

iTunes-Synchronisierung

Wenn Sie Exchange nicht verwenden, ist iTunes eine zweite Option. Um iTunes zu laden und zu installieren, besuchen Sie das Support-Dokument von Apple für das Laden und Verwenden von iTunes für Windows. Verbinden Sie Ihr iPhone mit Ihrem PC. Öffnen Sie iTunes und klicken Sie auf das Symbol für Ihr Telefon. Wählen Sie unter „Einstellungen“ die Option „Info“. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für „Kontakte synchronisieren mit“ und ändern Sie die Quelle in Outlook. Wenn eine Meldung angezeigt wird, die bestätigt, dass Sie den Synchronisierungsanbieter wechseln möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche „Wechseln“ (Abbildung B).

Wenn Sie mehr als eine Kontaktgruppe verwalten, klicken Sie auf das Kästchen für Ausgewählte Gruppen und wählen Sie eine bestimmte Gruppe aus. Andernfalls lassen Sie die Auswahl auf Alle Kontakte eingestellt. Klicken Sie unten auf die Schaltfläche Übernehmen oder Synchronisieren, um Ihre Kontakte zu synchronisieren (Abbildung C).

iCloud für Windows-Synchronisierung

Der Versuch, Ihre Kontakte mit iTunes zu synchronisieren, birgt einige Nachteile. Erstens gibt Apple an, dass die Unterstützung für die Synchronisierung von Kontakten und Kalendern veraltet ist und in einer zukünftigen Version von iTunes entfernt wird. Zweitens ist es Ihnen in einem geschäftlichen Umfeld möglicherweise nicht gestattet, iTunes auf Ihrem PC zu installieren. Drittens ist iTunes ein ressourcenintensives und manchmal fehleranfälliges Programm, so dass Sie Ihren Computer vielleicht einfach nicht mit diesem Programm vollstopfen möchten. Aus all diesen Gründen ist die Verwendung von iCloud für Windows eine bessere Option.

Gehen Sie auf Ihrem iPhone zu Einstellungen und tippen Sie oben auf dem Bildschirm auf Ihren Namen. Tippen Sie auf dem Bildschirm mit Ihrer Apple ID auf den Eintrag für iCloud. Schalten Sie auf dem iCloud-Bildschirm den Schalter für Kontakte ein (Abbildung D).

Als Nächstes müssen Sie sich iCloud für Windows besorgen. Es gibt zwei Versionen der iCloud-Windows-App, die Sie verwenden können. Apple bietet die traditionelle iCloud-Systemsteuerung für Windows-Desktop-Software an. Alternativ dazu bieten Apple und Microsoft eine universelle Windows-App für iCloud an. Beide Apps bieten einen Großteil der gleichen Funktionen, aber für die Synchronisierung ist jede von ihnen geeignet.

Um das iCloud-Kontrollzentrum für Windows zu erhalten, besuchen Sie die Seite „iCloud für Windows herunterladen“ von Apple. Klicken Sie auf den Link im Text „Unter Windows 7 und Windows 8 können Sie iCloud für Windows auf der Apple-Website herunterladen. (Keine Sorge, diese Version funktioniert auch unter Windows 10 und 11.) Installieren Sie die heruntergeladene Datei iCloudSetup.exe. Klicken Sie nach der Installation auf die Schaltfläche „Start“, öffnen Sie den Ordner „iCloud“ im Menü „Apps“ und klicken Sie auf die Verknüpfung für „iCloud“.

Um die iCloud Universal App von Microsoft zu erhalten, rufen Sie die entsprechende Seite im Microsoft Store auf und klicken Sie auf die Schaltfläche Get, um das Programm herunterzuladen und zu installieren. Klicken Sie nach der Installation auf die Schaltfläche Start und dann auf die iCloud-Verknüpfung in der Liste Apps.

Nachdem Sie die iCloud-App geöffnet haben, sind die Schritte für beide Versionen gleich. Melden Sie sich mit Ihrer Apple ID und Ihrem Passwort an. Aktivieren Sie im iCloud-Fenster das Kontrollkästchen für Mail, Kontakte und Kalender mit Outlook. Klicken Sie auf Übernehmen (Abbildung E).

In der Vergangenheit konnten Sie in der iCloud für Windows-App auswählen, welche Elemente Sie mit iCloud synchronisieren möchten. So konnten Sie sich dafür entscheiden, Ihre Kontakte zu synchronisieren, nicht aber Ihren Kalender oder Ihre E-Mails. Aus irgendeinem Grund ist diese Option bei iCloud für Windows nicht mehr verfügbar. Wenn Sie diesen Weg wählen, synchronisiert die App jetzt automatisch Ihre E-Mails, Kontakte und Ihren Kalender. Wenn Sie fortfahren, wird die Einrichtung gestartet. Nach Abschluss der Einrichtung erhalten Sie eine Benachrichtigung, dass Outlook für die Verwendung von iCloud für Ihre Kalender und Kontakte eingerichtet wurde. Klicken Sie auf Fertig und schließen Sie die iCloud für Windows-App (Abbildung F).

Öffnen Sie Outlook und klicken Sie auf das Kalendersymbol. Sie finden nun eine Kontaktliste für iCloud, die zwischen Outlook und Ihrem iPhone synchronisiert bleibt (Abbildung G).

Synchronisierung mit Drittanbietern

Wenn Sie keine der oben genannten Methoden zur Synchronisierung Ihrer Kontakte verwenden können oder wollen, besteht eine weitere Möglichkeit darin, ein Drittanbieterprodukt zu verwenden. Ein solches Produkt ist Sync2 Cloud von 4Team, das $49,95 für eine Einzellizenz kostet. Mit diesem Dienstprogramm können Sie Ihre Kontakte zwischen iOS/iPadOS, Exchange, iCloud, Google und anderen cloudbasierten Diensten synchronisieren (Abbildung H).